Neue Programme – Termine vormerken!

Mitreißender „Elias“ – unsere erste Zusammenarbeit mit den Münchner Symphonikern
16. Januar 2015
Wechsel in der künstlerischen Leitung – Philipp Amelung übergibt an Sebastian Adelhardt
22. Juni 2016

Neue Programme – Termine vormerken!

Der 22. November hat in diesem Kirchenjahr eine doppelte Funktion. Nicht nur gilt er als Totensonntag (letzter Sonntag vor dem Beginn des Advents), man feiert auch den Tag der heiligen Cäcilia, der Schutzpatronin der Musik.

Da noch dazu der wichtigste britische Komponist des 20. Jahrhunderts, Benjamin Britten, an einem 22. November geboren wurde, liegt es nahe, diese verschiedenen Komponenten in einem entsprechenden Programm zusammenzubringen.

Der Kammerchor München wird also die Cäcilienhymne Brittens zusammen mit der berühmten „Funeral Music“ seines barocken Vorgängers Henry Purcell aufführen. Drei Motetten aus der Sammlung der Cantiones Sacrae des nicht minder bedeutenden Komponisten William Byrds verbinden mittels ihrer Texte diese beiden gegensätzlichen Werke.

Weitere Anthems Henry Purcells sowie Kompositionen für Bläserquartett runden das Programm ab.

Konzerte finden statt am Sa., den 21.11. um 19 Uhr voraussichtlich in der Damenstiftskirche, München sowie am So., den 22.11. um 17 Uhr in St. Benedikt, Ebenhausen.

 

Im Januar 2016 freuen wir uns auf unsere nächste Zusammenarbeit mit den Münchner Symphonikern. Franz Schuberts „Rosamunde“ kommt am So., den 17.01. um 15.30 Uhr im Prinzregententheater zu Gehör (vgl. auch http://www.muenchner-symphoniker.de/sites/default/files/programm_spielzeit_2015-2016.pdf ). Auch zu diesem Konzert hoffen wir, Sie begrüßen zu dürfen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.